Bonjour et bienvenue. Herzlich willkommen auf unseren Internetseiten !
Auf der Startseite führen wir ein kleines Tagebuch, um Sie ein wenig auf dem Laufenden zu halten.
Viele unserer  Stammgäste berichten uns, dass  sie regelmäßig unser Tagebuch lesen, um mit einem Fuß in „Au Pied du Ventoux“ zu sein.
Informationen zu unserem Haus und zu unseren  Angeboten finden Sie auf den weiteren Seiten.

Tagebuch (Foto anklicken zum Vergrößern)

20. Februar 2018 : Der Schnee auf dem Ventoux ist geschmolzen, der Frühing kommt !
Welche ein schöner Wintertag, der Mistral hat die Wolken verjagt. Wir schreiben Ihnen bei 20°C von unserer Terrasse und möchten uns Ihnen vorzustellen.
Wir sind Charlotte und Clément und haben diesen Winter « Au Pied du Ventoux » von Christiane und Robert übernommen. Während unserer Ferienaufenthalte sind wir dem Charme der schönen Provence erlegen und möchten nun mit Ihnen unsere Erfahrungen, die wir gemacht haben, teilen.
Wir sind ein junges Paar aus dem Norden Frankreichs und dem Burgund. In unserem neuen Abenteuer können wir unsere verschiedenen Leidenschaften vereinen : Entdecken, Begegnen, Weite und Gastfreundschaft.
Wir würden uns freuen, Sie in unserem schönen Haus in Ihren nächsten Ferien zu empfangen. Wir möchten gerne die authentische und warmherzige Atmosphäre des Hauses bewahren. Mit Vergnügen werden wir für die Gasttafel kochen : provenzialische Gerichte oder ebenfalls Gerichte von unserer Heimat, zubereitet aus gutem Gemüse und guten Früchten, die bei lokalen Anbietern in der Sonne gereift sind.
Zögern sie nicht, auf uns zu zugehen, um Ihre nächsten Ferien zu reservieren. Wir haben noch Plätze frei. Kommen Sie nach Flassan, um dem grauen Alltag zu entfliehen und Sonne zu tanken, provenzialische Dörfer zu entdecken, den Ventoux zu Fuss oder mit dem Fahrrad erklimmen, ein Theaterstück in Avignon anzuschauen oder sich einfach nur am Pool zu entspannen.
A bientôt !

Highslide JS
Highslide JS
Highslide JS

 

31.Dezember 2017 Neus Jahr - neues Glück
Seit nun 11 Jahren hatten wir das Glück, Sie, liebe Gäste, in Au Pied du Ventoux beherbergen und bewirten zu können. Wir haben es mit großer Freude gemacht. Die Idee, am Abend alle an einem Tisch zu vereinen, hat uns einander näher gebracht, wir sind fast eine Familie miteinander geworden. Mit dem Neuen Jahr beginnt ein neues Glück. Wir übergeben unser Gästehaus an Charlotte und Clément, ein junges Paar aus dem Norden Frankreichs, die Sie gerne weiterhin in Flassan aufnehmen möchten. Wir sind noch in der Nähe und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Highslide JS
Highslide JS

 

15. November 2017     Eine sehr gutes Olivenjahr
Dieses Jahr ist ein sehr gutes Olivenjahr. Aus 5 kg Oliven gewinnt man 1l Olivenöl. Die Olivenernte ist gerade in vollem Gang. Nicht verwunderlich, dass es zur Zeit schwierig ist, sich mit Freunden zu verabreden. « Keine Zeit ! « ist die Antwort. Alle helfen untereinander. Oliven gegen Olivenöl. Da ist man behilfich bei dem älteren Nachbarn, bei seiner Patentante oder auf dem Gemeindegrundstück und dann ist da auch noch der eigene Garten.

Highslide JS

 

2.Oktober 2017 ruhiges Marktgeschehen in Bédoin
Die wahren Kenner und Genießer kommen im Oktober in die Provence. Die Vorteile liegen auf der Hand: angenehme Wärme am Tag, ideales Wetter zum Wandern, Sonnen auf der Terrasse und Schwimmen im geheizten Pool. Und noch besser: der beschauliche Marktbesuch am Montagmorgen in Bédoin. Kein Gedränge, kein Anstehen, kein Schattensuchen. Jeder bleibt stehen wann und wo er will. Die Händler sind entspannt, die Einkäufer ebenfalls. Der Unterschied? Die Waren sind nun aus Wolle, der Stand mit den erfrischenden Obstsäften ist verschwunden, es wird mehr Tee gekauft.

Highslide JS
Highslide JS

 

19.August 2017 Schilderwald
Ganz schön schwierig, heute bei uns in „Au Pied du Ventoux“ in Flassan anzukommen. Gerade hat das Dorffest angefangen, d.h. drei Tage Boules-Spielen auf der Straße, Karussellfahren für Kinder und Freiluft- Disco für die Erwachsenen. Da hatten wohl mehrere Dorfbewohner die Idee, den Verkehr um zu leiten und verschiedene Schilder angebracht, so dass dann keiner mehr wusste, wo es lang geht.

Highslide JS
Highslide JS
Highslide JS

 

2.Juli 2017 Aprikosenernte
Der blaue Himmel, die angenehme Wärme und die leichte Brise des Mistrals gaben heute den idealen Rahmen zur Aprikosenernte. Eigentlich befinden wir uns in einer Kirschen-und Weinregion, aber seit heute muss ich das berichtigen, da gibt es schon jede Menge Aprikosenbäume. Mit etwa 20 Händen waren die Kisten schnell gefüllt, jetzt geht es an die Arbeit, Marmeladen oder Kuchen herzustellen.

Highslide JS
Highslide JS


22. Mai 2017 Clafoutis
Jetzt beginnt die Kirschenzeit bei uns, dem größten Kirschenanbaugebiet Frankreichs. Das ist für mich auch die Zeit der leckeren Clafoutis, dem versunkenen Kirschkuchen. Wegen häufiger Nachfrage unsere Gäste, kommt hier das Rezept, wie ich den Clafoutis mache.
Für 8 Personen, Ofenhitze 210°C und 45 Minuten Garzeit
500g reife dunkle Kirschen, 4 Eier, 125g Zucker, eine Prise Salz, 2 TL Zimt, 80g Mehl, 60g Butter, eigentlich 1/4l Milch, aber davon ersetze ich einen kleinen Teil mit flüssiger Sahne.
Eier mit Salz, Zucker und Zimt mit dem Mixer rühren, unter Rühren Mehl, dann die geschmolzene Butter und die Milch hinzufügen. Das ganze in eine gebutterte Porzellanform (28cm) geben und die Kirschen gut verstreut in den Teig legen.
Nach dem Backen mit Puderzucker bestreuen und noch leicht warm servieren.

Highslide JS

 

1.April 2017 Gipfelschild des Ventoux gestohlen
Wie wir alle wissen ist die Passstraße, die über den Gipfel des Ventoux führt vom 15.Oktober bis 15.April für Auto-und Radfahrer geschlossen. Deswegen ist erst vor ein paar Tagen einer Läuferin, die an einem Berglauf teilnahm, aufgefallen, dass das Gipfelschild des Mont Ventoux verschwunden war. Sie muss sich wohl die Augen gerieben haben, nach 1900 Höhenmetern Laufen im Nirvana angekommen zu sein. Wo ist das Schild? Wer hat es gestohlen?
Falls Sie, liebe Gäste, Erinnerungsfotos mit dem Schild besitzen, bitten wir Sie, uns diese zu schicken. Wir könnten eine Gipfelschild-Collage machen.

Highslide JS

 

19.März 2017     Picknick im Kirschbaumfeld
Die Sonne hat uns heute förmlich aus dem Haus gezogen. Mit Picknickdecke und Kuchen ausgestattet, haben wir bei 23°C mitten in einem Kirschbaumfeld gelagert. Täglich ändern sich die Menge und Farben der Blüten an den Bäumen und in den Wiesen. Als wir wieder nach Hause kamen, musste ich einfach die Osterdekoration aus dem Keller holen und damit unsere Terrasse schmücken. In 4 Wochen ist Ostern. Wir freuen uns schon auf die ersten Gäste diesen Jahres.

Highslide JS

 

2. Februar 2017    La Chandeleur
La Chandeleur, das Fest der Kerzen, des Lichtes, ist ein christliches Fest, das jeweils am 2.Feburar, genau 40 Tage nach Weihnachten, gefeiert wird. Es soll uns daran erinnern dass Maria und Josef ihren Sohn Jesus 40 Tage nach seiner Geburt in den Tempel gebracht haben, wie das bei den Juden für jeden erstgeborenen Jungen üblich war.
Im Volksbrauchtum werden an diesem Tag süße Crêpes gebacken, was zeigen soll, dass trotz des nahenden Winterendes noch ausreichend Nahrungsmittel im Haus sind. Wenn man beim Ausbacken des ersten Crêpes, jenes mehrmals fehlerfrei in der Luft wenden kann, bringt das Glück für das ganze Jahr.

Highslide JS

 

20.12.2016 Eine Eislaufbahn im Garten von Au Pied du Ventoux
Ein Eislaufplatz im Garten von Au Pied du Ventoux, ich glaube, das bleibt ein unerfüllter Wunsch von Christiane und Robert. Zum Tanzen müssen wir wohl weiterhin auf ein festes Parkett in die Stadt. Bei 15-18°C über die Mittagszeit eignet sich die Terrasse eher zum Sonne tanken und Kaffee trinken. Von hier möchten wir unseren lieben Gästen und Freunden Weihnachtsgrüße schicken, verbunden mit dem Wunsch nach Gesundheit und Frieden im Neuen Jahr.

Highslide JS

 

3.November 2016 Das letzte Bad im Pool
Seit einer Woche ist sie da, die Familie aus Esslingen, die es sich jedes Jahr nicht nehmen lässt, die letzten Badegäste des Jahres in unserem Pool zu sein. Und das ist schon seit vielen Jahren so. Den Vormittag verbringen die drei mit ausgiebigem Frühstück auf der Terrasse und kleineren Unternehmungen wie reiten oder wandern. Nach dem Mittagessen und einer Sieste in der Sonne geht es dann ab in den Pool. Charlotte ist nicht mehr aus dem Wasser zu bekommen. Aber leider beginnt in 3 Tagen wieder im kalten Deutschland die Schule. Vermutlich wird sie noch öfters an ihr letztes Bad denken.

Highslide JS

 

17.-24.09.2017        Wander-und Sprachkurswoche von Serpentine-Reisen
Für eine Woche Aktivferien in der Provence war eine Gruppe sehr motivierter Frauen zusammengekommen. Während der 3 Stunden täglichen Französisch-Unterrichtes  wurde in entspannter Atmosphäre aufmerksam gelernt. Zum Ausgleich ging es dann jeweils zu 3-stündigen abwechslungsreichen Wanderungen in die Umgebung wie zum Mont Ventoux, die Dentelles de Montmirail, die Demoiselles coiffées de Bédoin oder Venasque und andere. Die Rückmeldung der einzelnen: französisch lernen und wandern ist eine gute Kombination, man fühlt sich rundherum wohl.

Highslide JS

 

20.August 2016 „Vom Winde verweht“
„Woher kommt eigentlich dieser Mistral?“, habe ich heute fragen gehört. Dieser trockene, manchmal eisige Nord-Süd-Wind, der im Zentralmassiv entsteht, bläst frische Luftmassen ins Rhône-Tal sobald die Luft über dem Mittelmeer wärmer ist als auf dem Festland. Manchmal erreicht er bis zu 120km/Std., wie dieses Jahr zur vorgesehenen Gipfelankunft auf dem Mont Ventoux anlässlich der Tour de France. Er befreit den Himmel von Wolken und trocknet die Luft. So kommt es bei uns in der Provence zu dem berühmten blauen Himmel und dem besonders klaren Licht (2700 bis 2900 Sonnenstunden im Jahr). Dann besteht auch klare Sicht bis zu 150km. Gleichzeitig sinkt die Temperatur in der Nacht stark ab und somit können wir einen prächtigen Sternenhimmel bei uns in Flassan sehen.

Highslide JS

 

12.07.2016   Die Tour kommt
Der Mont Ventoux bereitet sich vor, um in 2 Tagen die Tour-Teilnehmer würdevoll zu empfangen. Die letzten Vorkehrungen werden getroffen: die entsprechenden Straßen sperren, die Getränkelager füllen und WC-Häuschen aufbauen. Eine Super-Geschichte, dass die 12.Etappe (Montpellier - Mont Ventoux) der diesmaligen Tour auf den Nationalfeiertag, den 14.Juli, fällt.
Ich bin mir sicher, dass es beim Tanz an diesem Donnerstag Abend jede Menge zufriedene Gesichter geben wird. Dabei sein ist alles.

Highslide JS

 

7. Mai Lies und Willy
Eine nette holländisch-belgiscche Gruppe hat gerade ihre Ferien in « Au Pied du Ventoux » verbracht. Lies und Willy, die Großeltern, waren mit Familienanhang und Freunden da, um gemeinsam Rad zu fahren. Natürlich sind sie auch auf den Riesen, den Ventoux hochgefahren, zum größten Vergnügen von Willy. Als erster kam Superman am Gipfel an, was keiner aus der Gruppe erwartet hatte. Ich habe den Schwiegersohn so getauft, weil ein Superman-t-shirt zum Abendessen trug. Tags drauf hat die Gruppe für die Kinder Fahrräder gemietet, um mit den jungen Hoffnungsträgern ebenfalls eine Radtour zu machen. Zur Erinnerung an ihren Aufenthalt gab es am Schluss noch dieses Gruppenfoto.

Highslide JS

 

9.April 2016   Schwein gehabt !
Heute haben wir einen kleinen Ausflug zur Wurstmetzgerei nach Sault gemacht. Sobald Sie die Ladentür öffnen, strömt Ihnen ein würzig-angenehmer Geruch entgegen. Die Würste stammen vom Ventoux-Schwein und sind hausgemacht. Die Schweine, die in reiner Bergluft groß werden, leben in großen Freigehegen im Umkreis von 100km um Sault. Die Tiere haben 180 Tage Zeit, um Fett anzusetzen. Schwein gehabt!

Highslide JS

 

23.Februar 2016 Winter ausgefallen
Dieses Mal ist der Winter komplett ausgefallen. Nur 2 Tage Schneefall auf dem 1900m hohen Mont Ventoux. Die Skistationen konnten keinen Tag öffnen. Im restlichen Vaucluse herrschten angenehme Temperaturen und Sonne ohne Ende.
Die Mandelblüte war 6 Wochen früher als sonst. Jetzt blühen Iris, Löwenzahn und Co. Wir beginnen in „Au Pied du Ventoux“ mit dem Frühjahrsputz und erwarten bald die ersten Gäste.

Highslide JS

 

 

  

Copyright, 2006 - 2010(Au Pied du Ventoux) • Creation de site - Netabene  •  Inspiré du Design créé par poy366 pour OSWD